News

4.Platz im Großen Preis von Münster

Patrick und CARAMBA platzierten sich im Großen Preis von Münster nach einem schnellen Stechen auf einem hervorragenden 4. Rang.

 

LISSINO ist Bundeschampion der 5-jährigen Springpferde

In hervorragender Form präsentierte Patrick unseren 5-jährigen Hengst LISSINO (Limbus-Cassini-Lorenz) beim Bundeschampionat in Warendorf.
Er zeigte sein herausragendes Springvermögen über die ganzen Tage hinweg und konnte das Finale am Sonntag mit „zwei Runden vom Allerfeinsten“, wie die Richter kommentierten, mit der Wertnote 18,7 als Bundeschampion beenden.

 

Platzierungen beim Turnier der Sieger

In Münster wurde CANTURADO fünfter im Eröffnungsspringen. Auch auf Rang 5 platzierte Patrick CARAMBA in Championat von Münster. LACAN belegte in der Großen Tour Rang 11.

 

Hickstead – Sieg im Nationenpreis

Im Nationenpreis im englischen Hickstead ritten Patrick und LACAN mit der deutschen Equipe zum Sieg.
Mit einer Nullrunde im Stechen und trotz eines leichten Fehlers von LACAN im zweiten Umlauf, schafften es die ersten drei Reiter der deutschen Mannschaft, den Sieg zu erreiten. Ludger Beerbaum mußte in beiden Umläufen nicht mehr an den Start gehen.
Im Großen Preis am Sonntag bewiesen Patrick und LACAN erneut ihre gute Form und platzierten sich als bestes deutsches Paar auf Rang 6.

 

Eine Woche beim CHIO Aachen

In Aachen hatten Patrick und CARAMBA einen guten Start mit Platz 4 im Eröffnungsspringen.
In den übrigen Springen sprangen die Pferde sehr gut, aber es war immer etwas Pech mit dabei, so dass es leider keine weiteren Platzierungen gab.

 

Erfolge in Arnheim

In Arnheim hatte CARAMBA ihren ersten Start in einem Großen Preis und bewies wieder einmal ihr Talent. Patrick konnte sie auf Rang 7 platzieren.
CANTURADO belegte in einem anderen Springen einen hervorragenden dritten Platz.

 

Sensationeller Sieg im Großen Preis von Sopot

Im Großen Preis von Sopot sprang LACAN buchstäblich über sich hinaus. Patrick und LACAN blieben als einziges Paar in beiden Umläufen fehlerfrei und konnten sich eine Siegerprämie von rund 50.000 Euro sichern.

 

Nationenpreis in Rom

Beim CSIO 5* in Rom belegten Patrick und LACAN mit der deutschen Equipe Platz 4.

 

Sieg im Großen Preis von Wiesbaden

Patrick und LACAN  konnten Pfingstmontag mit zwei souveränen Runden den Großen Preis von Wiesbaden für sich entscheiden. Schon am Vortag präsentierte Patrick LACAN in hervorragender Form. In der Qualifikationsprüfung zur DKB Riders Tour platzierten sich die beiden auf Rang sieben.
Somit rangiert Patrick aktuell in der Riders Tour auf Platz 3.
Mit SAVAGE erreichte Patrick in der Baker Tilly Roelfs Trophy Rang 8. Und auch der Nachwuchs zeigte sich in guter Form.
CODINA wurde in der Youngster Tour einmal zweite und einmal neunte. Ein erfolgreiches Wochenende!

 

Platzierungen beim Derby in Hamburg

Am Mittwoch sicherten sich Patrick und CARAMBA in der NFR Trophy Rang 7. Patrick konnte sich in der Global Champions Tour sowohl mit LACAN als auch mit CARAMBA platzieren.
In der Wertung  der  Baker Tilly Roelfs Trophy rangiert er mit CARAMBA zur Zeit auf Platz 3.

 

Horses and Dreams

Am Sonntag konnten sich Patrick und CARAMBA in Hagen im Finale der Mittleren Tour auf Rang 5 platzieren.

 

Platzierungen in Braunschweig

Bei den Löwen Classics erreichte Patrick mit CANTURADO zwei Platzierungen. In der Qualifikation für die Mittlere Tour Platz 14 und in der Qualifikation für die Große Tour Platz 8.
Im Großen Preis von Volkswagen am Sonntag platzierten sich Patrick und LACAN auf Rang 7.

 

Patrick sammelt Punkte im Weltcupspingen

Beim Weltcupspringen in Mechelen konnten sich Patrick und LACAN auf einem sehr guten siebten Rang platzieren. LENITAS konnte Patrick in einem 1,45 Springen auf dem zehnten Rang platzieren.

 

Erfolgreich beim German Masters in Stuttgart

LACAN und Patrick erkämpften sich im Longines Weltcup Springen einen hervorragenden dritten Platz. Damit rangiert Patrick zur Zeit auf Platz 15 der Weltcupwertung. CARAMBA wurde in Stuttgart beim Eröffnungsspringen achte und CANTURADO konnte Patrick zwei mal auf den sechsten Rang platzieren.

 

Sieg in Oldenburg

Am Samstag gewannen Patrick und LENITAS das internmationale Springen mit Siegerrunde und sicherten sich damit wertvolle Punkte für die Longines Rangliste. Im Großen Preis belegte Patrick mit CANTURADO Platz 11.

 

Fünfte im Großen Preis von Helsinki

Patrick und LORD LOHENGRIN konnten sich im Großen Preis von Helsinki auf einem hervorragenden fünften Rang platzieren. Mit LACAN wurde Patrick elfter im Longines Weltcup-Springen am Sonntag. CANTURADO war in einem Zeitspringen platziert.

 

Platzierungen in Riesenbeck

Bei der Premiere von „Riesenbeck International“ siegten Patrick und EDDY E in der Youngter-Tour. LACAN errreichte in der Qualifikationn für den Großen Preis einen hervorragenden zweiten Platz und CARAMBA war in einem 1,45m Springen platziert.

 

Patrick Stühlmeyer – Vier Siege in Rulle

Die Ruller Reitertage waren Patricks Turnier. Bei vier schweren Springen triumphierte er als strahlender Sieger. Am Sonntag nachmittag wurde er vom heimischen Publikum als Sieger des Großen quick-mix-Preises von Rulle gefeiert. Er konnte zusätzlich einige weitere Platzierungen, unter anderem zwei zweite Plätze auf seinem Konto verbuchen. Besser kann der Start in die Hallensaison nicht sein!

 

Doppelsieg in Donaueschingen

Am Samstag konnten Patrick und der Holsteiner Prämienhengst LENITAS zwei Springen für sich entscheiden.

Bei den 7-jährigen Pferden rangierte EDDY E einmal auf Platz sechs und einmal auf Platz zwölf. CARAMBA wurde in einem 1,45 m Springen neunte.

 

Patrick war bester deutscher Reiter des Turniers in St. Moritz

Beim CSIO 4* in St. Moritz war Patrick bester deutscher Reiter des Turniers. Er präsentierte alle Pferde mit einer Nullrunde und konnte einige Platzierungen auf seinem Konto verbuchen. Mit LACAN erreichte er im Großen Preis von St. Moritz Platz vier, mit LORD LOHENGRIN im Championat Platz sechs.

 

Ein Sieg in Falsterbo

LENITAS und Patrick gewannen am Freitag vor dem Nationenpreis ein 1,45m Zeitspringen.

Mit der Deutschen Equipe belegten Patrick und LACAN im Nationenpreis Platz 2.

 

Patrick und Lacan im Team der Deutschen Equipe

Patrick und LACAN waren in Rotterdanm wieder im Team der Mannschaft, die den Nationenpreis bestritt. Die deutsche Mannschaft erreichte Platz 4.

LENITAS und Patrick konnten sich in einem weiteren Springen auf Rang 3 platzieren.

 

Younster in guter Form

Unser Hengst QUIDAM’S war wieder einmal auf dem Turnier in Enniger unter Karl Brocks gut platziert. Die beiden erreichten in einem M*-Springen Platz 2.

 

LENITAS erfolgreich in Balve

Beim Turnier in Balve konnte Patrick den Hengst LENITAS am Freitag in einem 1,45 m Springen auf Rang 8 und am Samstag im Championat von Balve auf Rang 3 platzieren.

 

Patrick und Lacan - bestes deutsches Paar in Sopot

Beim CSI5* im polnischen Sopot feierte Patrick den Sieg mit der deutschen Mannschaft im Nationenpreis. LACAN war in dieser Prüfung das beste deutsche Pferd, wie auch am Sonntag im Großen Preis. Hier platzierten sich die beiden auf einem hervorragenden Rang 3.

 

Hengste qualifziert für das Bundeschampionat

Karl Brocks hat unsere beiden Hengste QUINTURO und QUIDAM’S Son bereits für das Bundeschampionat in Warendorf qualifiziert. Mit QUIDAM’S SON konnte Karl beim Turnier in Münster-Nienberge ein M**-Springen gewinnen.

 

Erfolge beim Pfingstturnier in Wiesbaden

LENITAS zeigte sich in Wiesbaden in sehr guter Form. Patrick konnte ihn in zwei schweren Springen jeweils auf Rang 4 platzieren.

Unser Nachwuchspferd EDELMANN gewann das Finale der Youngster-Tour.

 

Burgturnier in Nörten Hardenberg

Auf dem Hardenberg konnte Patrick mit den Pferden aus unserem Stall insgesamt vier Platzierungen auf seinem Konto verbuchen.

CANTURADO zeigte sich in guter Form und erreichte im Einlaufspringen Platz 6, in einem Springen mit Siegerrunde Platz 3.

EDDY E wurde in einem Springen für 7-jährige Pferde dritter und LORD LOHENGRIN rangierte in einem 1,50 m Springen auf Platz 4.

 

Gute Form beim Hamburger Derby

Schon im Eröffnungsspringen konnte sich LACAN bei einem sehr großen hochrangigen Starterfeld mit einer Nullrunde auf Rang 9 platzieren.

Im Championat von Hamburg wurde er zehnter, im Großen Preis von Hamburg, einem Global Champions Tour Springen, erreichte er Platz 13.

Patrick platzierte CARAMBA in der Youngster Tour auf einem hervorragenden zweiten Platz, und LORD LOHENGRIN in einem Springen nach Strafpunkten und Zeit auf Rang 10.

 

Junge Hengste erfolgreich unter Karl Brocks

Karl Brocks konnte mit QUINTURO in Unnar Massen die Springpferdepferdeprüfung M* gewinnen. In Werne platzierte Karl QUINTURO auf Platz drei und QUIDAM’S SON auf Platz fünf.

 

Platzierungen bei den Horses and Dreams in Hagen

In Hagen zeigte sich LACAN in sehr guter Form. In der Qualifilation für den Großen Preis sowie auch im Großen Preis, der gleichzeitig ein Qualifikationsspringen für die Europameisterschaft und die Olympischen Spiele war, wurde er zehnter.

Im Eröffnungsspringen platzierte Patrick SAVAGE auf Platz sieben, im Punktespringen auf Platz fünf und in einem weiteren Springen auf Platz zehn. CARAMBA war in der Youngster-Tour zweimal platziert. Einmal auf Platz vier und einmal auf Platz sieben.

 

Erfolgreich in Braunschweig

Bei den Löwen Classics war Patrick mit unseren Pferden sechs mal platziert. EDELMANN erreichte in der Youngster Tour Platz 4. In der 1. Qualifikation für die Mittlere Tour rangierte LACAN auf Rang 15, in der 2. Qualifikation CANTURADO auf Rang 8. Das Finale der Mittleren Tour beendeten Patrick und LORD LOHENGRIN mit Platz 8. In der Qualifikation für die Große Tour wurde LORD LOHENGRIN auf Rang 6 platziert und LACAN im Großen Preis nach einem spannenden Stechen auf Rang 7.

 

Turnier in Abu Dhabi

Beim CSIO5* in Abu Dhabi belegte Patrick in einem Springen Platz 5 mit LORD LOHENGRIN. Als Mitglied der Deutschen Mannschaft im Nationenpreis erreichte er ebenfalls Platz 5.

 

Platzierungen beim SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund

Nach dem CSI3* in Dortmund konnte Patrick einen zweiten Platz mit CANTURADO und einen vierten Platz mit CARAMBA auf seinem Konto verbuchen.

 

Zwei Platzierungen für CANTURADO bei der VER-DIALE

Patrick konnte CANTURADO in der ersten Qualifikation für die Große Tour auf Rang drei und im Großen Preis auf Rang zehn platzieren.

 

Erfolge in Offenburg

Die Baden Classics in Offenburg beendete Patrick mit Platz zwei für CAHASMO in der ersten Qualifikation für den Großen Preis, mit einem zwölften Platz für EDELMANN und mit Platz acht für CANDY BOY im Finale der Mittleren Tour.

 

Zehn Platzierungen in Schwerin

Super lief es am Wochenende für unseren Stall beim CSI2* in Schwerin. Patrick konnte LORD LOHENGRIN im Gro0ßen Preis auf Rang 4 platzieren. LENITAS hat ein Zeitspringen gewonnen und war in einem weiteren Springen platziert.

Mit CORNETTA konnte Patrick zweimal zur Siegerehrung einreiten und auch CANTURADO hat zwei Platzierungen auf seinem Konto verbucht. SAVAGE war dreimal platziert. Ein Springen konnte er gewinnen, in zwei weiteren rangierte er auf Platz 2 und 3.

 

Erfolge für CARAMBA in Leipzig

Die achtjährige Stute belegte in der 1. Qualifikatiopn des Youngster-Cup Platz 15, in der 2. Qualifiktion Platz 7.

 

Sieg im Championat und viele gute Platzierungen

Beim CSI2** in Neustadt Dosse konnten Patrick und CHASMO das Championat für sich entscheiden.

Im Großen Preis erreichten Patrick und LORD LOHENGRIN Rang 8. Die beiden rangierten im einem weiteren Springen auf Platz 5.

Die achtjährige Stute CARAMBA zeigte sich in einer super Form in den Youngster-Prüfungen. Nachdem sie in den Qualifikationen einmal Platz 2 und einmal Platz 6 belegte, konnte sie das Youngster-Finale mit einem hervorragenden dritten Platz abschließen.

Ein rundherum erfolgreiches Wochenende für den Stall Erdmann.

 

Festhallenturnier in Frankfurt

Beim Festhallenturnier in Frankfurt konnten sich Patrick und LACAN in einem spannenden Stechen den Sieg im Großen Preis von Hessen sichern.

In weiteren Springen konnte Patrick CANDY BOY auf Rang drei und LORD LOHENGRIN auf Rang sechs platzieren.

 

AGRAVIS-CUP Oldenburg

Im Finale der Mittleren Tour erreichten Patrick und LENITAS Rang 6.

Im Großen Preis von Oldenburg konnten sich Patrick und LACAN auf einem hervorragenden Rang 3 platzieren.

 

Riders Tour Finale in München

Bei den Munic Indoos konnten sich Patrick und CHASMO im Championat von München auf Rang 5 und im Großen Preis auf Rang 13 platzieren.

CARAMBA erreichte im Poresta Youngster Cup Finale einen sehr guten sechsten Platz.

 

Heimspiel in Rulle

Bei den Ruller Reitertagen wurde Patrick am Sonntag als erfolgreichster Reiter des Turniers geehrt.

Er konnte unter anderem mit CANDY BOY zwei Springen gewinnen. Die beiden 5-jährigen Hengste QUINTURO und QUIDAM‘S SON wurden sehr erfogreich von Karl Brocks vorgestellt. Sie rangierten in den Younster-Springen auf den vorderen Plätzen.

 

Turnier in Groß Viegeln

Auf diesem Turnier erritten sich Patrick und LAMARQUE im Championat von Rostock Platz 3. In der Youngster Tour Platzierte Patrick CARAMBA auf Rang 2 und CASSIDY auf Rang 6. Einige Platzierungen konnte auch LORD LOHENGRIN auf seinem Konto verbuchen.

 

SAVAGE gewinnt Finale Youngster Tour

Immer wieder gelingt es Patrick die Nachwuchspferde in der Youngster Tour hervorragend zu platzieren. So gewannen Patrick und SAVAGE in Sommersdorf das Youngster Finale.

 

Sieg im Nationenpreis

In Falsterbo konnten Patrick und LACAN mit der deutschen Equipe den Nationenpreis gewinnen.

 

Ein super Wochenende in Rom

Als bester deutscher Reiter konnte Patrick mit LACAN am Sonntag das Weltcupturnier in Rom mit einem hervorragenden Platz 6 im Großen Preis beenden. LACAN war in einem weiteren 1,45m Springen und in der Qualifikation für das Weltcupspringen platziert.

Auch LAMARQUE war mit zwei Nullrunden in einem 1,45m und einem 1,50 Springen platziert.

Die 9-jährige CORNETTA konnte Patrick auch in zwei 1,45m Springen platzieren.

 

Erfolgreich in Balve

Bei den Deutschen Meisterschaften in Balve konnten Patrick und EDELMANN nach drei Null-Runden das Youngster-Finale gewinnen.

Auch CANTURADO absolvierte mit drei fehlerfreien Runden die Mittlere Tour.

LORD LOHENGRIN ging nach einem halben Jahr Pause wieder sein erstes Turnier und ist dabei seine alte Form wieder zu finden.

 

Erfolgreich in Neumünster

Bei den VR-Classics in Neumünster platzierten sich Patrick und der 9-jährige CHASMO in einem schnellen Stechen im Großen Preis auf Rang 3.

Mit SAVAGE rangieret Patrick in der 2. Qualifikation des Youngster-Cup auf Platz 2.

 

Sieg in Stuttgart

Beim CSI5* in Stuttgart konnten Patrick und LENITAS das Zweikampfspringen für sich entscheiden.

 

Munic Indoors – Riders Tour Finale

In München konnten sich Patrick und CANTURADO in beiden Youngster-Prüfungen platzieren. Im Riders-Tour Finale am Sonntag belegten Patrick und LACAN Platz 7. 

 

Platz 4 beim Großen Preis von Helsinki

Beim Weltcupturnier in Helsinki konnten Patrick und Lord Lohengrin im Großen Preis einen hervorragenden Platz 4 erreichen.

 

Heimspiel für Patrick

Bei den Ruller Reitertagen sammelte Patrick in sehr vielen guten Runden viele Platzierungen. Im Großen quick-mix-Preis von Rulle konnte er sich mit dem erst 8-jährigen CHASMO auf dem 4. Platz bei der Siegerehrung einreihen. Zuvor gewann er mit CANDY BOY das Finale der Mittleren Tour und platzierte CANTURADO im Finale der 7-Jährigen auf Rang 2. Zusätzlich konnte er einige weitere Platzierungen auf seinem Konto verbuchen.

 

Unsere "Jungen" in Lananken

Bei der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lananken erreichte CARAMBA das Finale der 6-jährigen und CANDY BOY das Finale der 7-jährigen Springpferde. LENITAS konnte ein Hengstespringen gewinnen.

 

Patrick und LACAN in Calgary

Eine super Leistung zeigten die beiden beim CSI5* in Calgary. In den Wertungsprüfungen rangierten sie auf Platz 9 und konnten sich im Großen Preis am Sonntag auf einem sensationellen 5. Rang platzieren.

 

Jan-Philipp mit 6 Nachwuchspferden auf dem Bundeschampionat

Alle 6 Pferde, mit denen Jan-Philipp auf dem Bundeschampionat unterwegs war, konnten mit einer Platzierung wieder nach Haus fahren. EDELMANN (Escudo x Stakkato) wurde Sechster im Finale der 6-jährigen Springpferde. CARAMBA (Clinton x Contender) war in beiden Qualifikationen platziert. LUIGI wurde Dritter in der Qualifikation, CASPARI (Cassus x Calypso II) erreichte Platz 9 im Kleinen Finale und der 5-jährige EDDI (Escudo x Stakkato) wurde Zweiter im Kleinen Finale der 5-jährigen. Ein sehr erfolgreiches Wochenende für unseren Stall!

 

Gute Platzierungen beim Hannoveraner-Championat in Verden

Sehr gute Runden zeigte Jan-Philipp Weichert mit den beiden 6-Jährigen CASPARI und EDELMANN in Verden. Nach der Qualifikation am Donnerstag konnte Jan-Philipp am Sonntag beide Pferde nach hervorragenden Runden im Umlauf, mit den Wertnoten 8,4 für CASPARI und 8,7 für EDELMANN für das Stechen qualifizieren.Mit einer schnellen Runde erreichte CASPARI einen sehr guten 2. Platz und EDELMANN Rang 6. 

 

Gute Platzierungen beim Turnier der Sieger in Münster

Mit LENITAS belegte Patrick in Münster in der 2. Qualifikation der Mittleren Tour Platz 4. Im Edsor Youngster Cup war er mit CANDY BOY in der 1. Qualifikation platziert. Im Finale dieser Prüfung erreichten die beiden einen hervorragenden 2. Platz. Am Samstag sprang LORD LOHENGRIN sehr gut. Die beiden platzierten sich im Qualifikationsspringen für die Riders Tour auf 4. Alles in Allem ein sehr gutes Wochenende.

 

Eine gute Woche in Aachen

Das erste Springen des CHIO Aachen konnten Patrick und CHASMO siegreich beenden. Im zweiten Youngsterspringen belegten beide Platz sechs.
LORD LOHENGRIN placierte sich im Preis der Stadt Aachen auf Rang 11.

Mit LENITAS erreichte Patrick Rang 11 im Preis des Aachener Handwerks und wurde jeweils 4. sowohl im Zeitspringen  als auch im Jagdspringen.

 

Bronzemedaille in Balve

Super erfolgreich war das Wochenende für Patrick in Balve. Er konnte sich in einem spannenden Stechen mit LORD LOHENGRIN die Bronzemedaille in der Deutschen Meisterschaft sichern.
Aber auch LACAN ging sehr gut und landete schließlich auch noch auf einem guten 6. Platz.
In beiden Wertungsprüfungen für die Deutsche Meisterschaft platzierte sich LORD LOHENGRIN auf einem hervorragenden2. Platz. LACAN belegte in der zweiten Wertungsprüfung Platz 5.

 

Start im Nationenpreis

In La Baule platzierte sich das deutsche Team auf Platz 6.
Patrick und LACAN waren im ersten Umlauf null, hatten aber im zweiten Umlauf leider 8 Strafpunkte.
CHASMO rangierte in einem 1,50 m Springen mit 2 Umläufen und Stechen auf Platz 5, in einem weiteren 1,50m Springen auf Platz 8.
LORD LOHENGRIN wurde in der Qualifikation zum Großen Preis dritter.

 

Die Youngster erfolgreich in Nörten-Hardenberg

In Nörten- Hardenberg platzierte Patrick QUINTOS in einem 1,40 Springen.

Mit SAVAGE konnte er das Youngster Finale gewinnen.

 

Qualifikation fürs Bundeschampionat

Wir freuen uns, das sich schon einige unserer jungen Pferde für das Bundeschampionat qualifiziert haben. Dazu gehören der 5-jährige EDDY (Escudo-Stakkato) und sein 6-jähriger Vollbruder EDELMANN. Weiterhin die 6-jährigen CASPARI (Cassus-Calypso ll), CASSIDY (Canturo-Corado) und LUIGI (Lord Z-Madison).

 

Spannende Tage beim Hamburger Derby

LACAN platzierte Patrick im Eröffnungsspringen auf Platz 6 und LORD LOHENGRIN in einem 1,50m Springen auf Platz 8.
CHASMO zeigte sich wieder in super Form. In der 1. Qualifikation der Youngster Tour erreichte er Rang 3 , in der 2. Qualifikation Rang 6 und das Finale konnten Patrick und CHASMO gewinnen.
Aber auch Jan-Philipp schlug sich mit zwei noch nicht so erfahrenen Pferden sehr gut. Er schaffte mit LENITAS eine Nullrunde, sowie auch mit BAQUITA, die in der Younster-Qualifikation platziert war.

 

Sieg im Youngster Finale

Bei den Horses and Dreams in Hagen konnten Partrick und CHASMO das Youngster-Finale für sich entscheiden. Nachdem die beiden in den Qualifikationsspringen einmal Platz 6 und einmal Platz 12 belegten, konnten sie am Samstag gewinnen und bekamen zusätzlich noch einen Sonderehrenpreis für das erfolgreichste junge Springpferd des Turniers.

In der Großen Tour erreichten Patrick und LORD LOHENGRIN in einem CSI4* Springen Platz 10.

LACAN wurde ein der Qualifikation der Riders Tour Auf Rang 8 platziert.

 

2 Hengste erfolgreich in Braunschweig!

Bei den Löwen-Classics in Braunschweig rangierten Patrick und LORD LOHENGRIN im Finale der Mittleren Tour auf Platz 2, in der ersten Qualifikation in der Großen Tour auf Platz 8.

LACAN und Patrick belegten im 2 Phasen-Springen Platz 9.

 

Erfolge beim Signal Iduna Cup in Dortmund!

Im Preis von Nordrhein Westfalen errreichten Patrick und LORD LOHENGRIN Platz 7. Im Eröffnungsspringen platzierte Patrick CHASMO auf Platz 14 und CARIBIK im Zeitspringen auf Platz 9.

 

Ein gutes Wochenende in Bremen!

Bei den EUROCLASSICS in Bremen waren 3 Pferde aus unserem Stall mit Patrick platziert.

Im Youngster Finale erreichte Patrickmit SAVAGE einen hervorragenden 2. Platz.

Bei der Teamtrophy gehörten LORD LOHENGRIN und Patrick zum siegreichen Team und im Championat von Bremen, einer Gruppenspringprüfung (1,50) platzierten sich CHASMO und Patrick auf Platz 7.

 

Erfolgreich in Abu Dhabi!

Beim Abu Dhabi CSIO5* (Al Ain) "The President of the UAE SHOWJUMPING CUP" vom 20.02. - 23.02.2013 war Patrick sehr erfolgreich.

Mit LACAN holte er im Furusiyya FEI Nations Cup als bester deutscher Reiter mit 2 Nullrunden für Deutschland die Silbermedaille.
Der Sieg ging an die Mannschaft der Niederlande.

Zwei gute Platzierungen auf dem siebten Platz, ebenfalls mit LACAN erreichte Patrick in einem 1,50 m Weltranglistenspringen und im Longlines Grand Prix, einem 1,60 Springen das mit 320.000 Euro dotiert war.

CARIBIK  war in einem 1,45 m Weltranglistebspringen einmal auf  Platz 10 und einmal auf Platz 11 platziert.

 

Erfolgreich beim K+K Cup in Münster!

Beim K+K Cup, dem tradionellen Hallenturnier in Münster, konnten Patrick und LORD LOHENGRIN mit zwei hervorragenden Runden das Championat von Münster gewinnen.

In der Mittleren Tour erreichten Patrick und CARIBIK Platz 6.  QUINTOS und Patrick waren in der WIENFORT Young Horses Trophy sehr erfolreich. In der 1. Qualifikation wurden sie dritte, im Finale dann mir einer sehr guten Runde sechste.

Jan-Philipp und BAQUITA platzierten sich mit einer guten Leistung in der 2. Qualifikation der Young Horses Trophy auf Platz 5.

 

Ein guter Start ins Neue Jahr!

Einen super Start in das neue Jahr hatte Patrick beim CSI in Neustadt-Dosse.
Nachdem er mit SAVAGE das Finale der Younster-Tour der 7-jährigen Springpferde gewinnen konnte, erreichte er mit QUINTOS im Finale der Youngster-Tour der 8-jährigen Springpferde einen hervorragenden 2. Platz.

Im Großen Preis von Lübzer platzierten sich Patrick und LORD LOHENGRIN mit einer erstklassigen Runde im Umlauf und einer guten Zeit im Stechen auf Platz 3.

Patricks hervorragender Stil wurde mit dem Sonderehrenpreis für den besten Stil belohnt.

Anlässlich der Oldenburger Hengst-Tage wurde LACAN, der sportlich und züchterisch interessante Newcomer im Spitzensport, mit dem Titel VTV-Hengst des Jahres dekoriert.

 

Drei Siege für Patrick in München

Bei den Munich Indoors in München war Patrick Super erfolgreich! Schon das Eröffnungsspringen konnte er mit GEORGIA  gewinnen.
In der MUNICH INDOORS TROPHY, einer 2-Phasen Springprüfung, gelang Patrick der Sieg mit LORD LOHENGRIN.
Im Sprehe Gold Cup am Samstag feierte Partrick erneut einen Sieg mit LORD LOHENGRIN.
Im Riders Tour Finale am Sonntag erreichten Patrick und LACAN Platz 12.
In sehr guter Form präsentierte sich in dieser Saison der 7-jährige CHASMO. In der Gesamtwertung Der Youngster-Prüfung erreichte er einen hervorragenden 2. Platz. In der Finalprüfung in München wurde CHASMO fünfter.

Ein erfolgreiches Wochenende hatte Patrick bei der Baltic Horse Show in Kiel.
Den 7-jährigen QUINTOS konnte Patrick im Youngster-Springen sowie im Youngster-Finale auf dem 3. Rang platzieren.

In einem CSI 3* am Samstag erreichten Patrick und LORD LOHENGRIN einen hervoragenden zweiten Platz.
Im Großen Preis von Schleswig Holstein am Sonntag wurden Patrick und LACAN neunte.

Beim Bundeschampionat in Warendorf startete Jan-Phillipp Weichert mit 2 Pferden. Mit dem 5-jährigen CASPARI und dem 6-jährigen SAVAGE. Mit dem 6-jährigen Hengst (Solitaire - Contendro - For Pleasure) lag Jan-Philipp nach der ersten Runde mit einer Wertnote von 8,9 auf Platz 3.
Dann wollte er aber zuviel und bekam in der zweiten Runde 2 Fehler. So erreichten die beiden am Ende Platz 12.

Bei der E.ON Westfalen Challenge 2012 belegte Patrick Stühlmeyer im Youngster-Finale mit CHASMO einen hervorragenden 3. Platz. Im Riders Tour Springen am Sonntag platzierten sich Patrick und LACAN auf dem 6. Platz.

Beim CSIO***** in Hickstead war Patrick sehr erfolgreich. Im Eröffnungsspringen erreichte er mit CARIBIK Platz 15 und qualifizierte sich damit für ein schweres Springen, in dem die beiden sich dann auf einem guten 7. Rang platzierten.
In einem Zeitspringen konnte er LORD LOHENGRIN auf Rang 9 platzieren.

Beim Internationalen Dressur- und Springfestival belegte Patrick nach einigen guten Runden mit LORD LOHENGRIN und CARIBIK am Sonntag im Youngster-Finale mit CHASMO einen hervorragenden 5. Platz.

Ein großes Highlight für Patrick Stühlmeyer war der  die Teilnahme am CHIO Aachen – und das sehr erfolgreich.
Beim Eröffnungsspringen belegte er von 99 Startern Platz 9 mit LORD LOHENGRIN. Im Youngster Springen platzierte Patrick den 7-jährigen CHASMO auf Platz 10.
Beim Abschlußspringen erreichten Patrick und LACAN den 10. Platz.

An seinem 22. Geburtstag ritt Patrick Stühlmeyer mit LACAN seinen ersten Nationenpreis und konnte sich zusammen mit der Deutschen Equipe als strahender Sieger feiern lassen.
Zuvor konnte er mit LORD LOHENGRIN schon zwei S-Springen für sich entscheiden.

Patrick Stühlmeyer und der 9-jährige Oldenburger Hengst LACAN hatten ein super erfolgreiches Wochenende in Paris.
Zusammen mit Jan Wernke gewann das Junior-Dream-Team mit der schnellsten Gesamtzeit das U25-Teamspringen. Bereits im Eröffnungsspringen platzierten sich Patrick und LACAN auf einem hervoragenden 2. Platz.

Im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland in Dortmund belegte Patrick Stühlmeyer mit der 10-jährigen Holsteiner Stute CARIBIK einen hervorragenden 5. Platz.

LORD LOHENGRIN platzierte Patrick Stühlmeyer in einem CSI 3*** (1,50 Springen) mit einer fehlerfreien Runde auf Platz 12.